Die Frage des Tages – Andres Veiel © rbbKultur/Carsten Kampf
rbbKultur
Bild: rbbKultur/Carsten Kampf Download (mp3, 7 MB)

Die Frage des Tages - Muss man sich mit dem immer stärkeren Rechtsruck abfinden?

Ein Gespräch mit Andres Veiel

Rechtsradikalismus war immer schon ein großes Thema in den deutschen Bundesländern. Doch es wird immer größer. Der Verfassungsschutzbericht für Brandenburg ist jetzt erschienen und zeigt: 2.830 Personen werden als rechtsradikal eingestuft, ähnlich viele wie im Vorjahr.

Die Gewaltstraftaten sind jedoch gestiegen und die Zahl der Reichsbürger und Selbstverwalter ist sogar von 80 auf 650 Personen gewachsen.

Die Frage des Tages beantwortet heute der Filmemacher Andres Veiel: "Muss man sich mit dem immer stärkeren Rechtsruck abfinden?"

mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages

rbbKultur stärkt die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Zehn starke Stimmen beantworten im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Ulrike Herrmann von der "taz", der Historiker Götz Aly, die Schriftstellerin Jagoda Marinić, der Filmemacher Andres Veiel, "Die Zeit"-Autorinnen Jana Simon und Susanne Mayer, Claudius Seidl von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", der Journalist und Autor Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.