ARTE Sommerkino Schloss Charlottenburg; © Erik Weiss / Berlinale 2021
rbbKultur
Bild: Erik Weiss / Berlinale 2021 Download (mp3, 6 MB)

"Berlinale Goes Open Air" - 15.06 bis 29.06.2022 - Start der Sommer-Berlinale

Ein Beitrag von Antje Bonhage

Gerade erst ist das Filmfestival in Cannes zu Ende gegangen – und schon ist die Berlinale wieder dran. Nicht das große Festival, das ist natürlich erst im Februar. Aber die Berlinale im Sommer-Format: Berlinale Goes Open Air. Wer also im Februar die Berlinale-Highlights verpasst hat, kann einige von ihnen ab heute bis zum 29. Juni in Berliner Freiluftkinos sehen.

Was genau uns da erwartet: Antje Bonhage berichtet.

Rezensionen

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Drama | Berlinale Wettbewerb - "Alcarràs"

"Alcarràs" erzählt die Geschichte einer Familie im ländlichen Katalonien, die ihre Lebensgrundlage verliert, weil ihre Plantage einer Solaranlage weichen muss. Dabei zeigt die spanische Regisseurin Carla Simón ein gutes Gespür für die Menschen und die Stimmung in ihrer Heimat.

Bewertung:
Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Drama | Berlinale Wettbewerb - "AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe"

Der zweite Berlinale-Wettbewerbsfilm aus Deutschland an diesem Wochenende ist "AEIOU – Das schnelle Alphabet der Liebe", der vierte Spielfilm der Schauspielerin Nicolette Krebitz. In ihrem letzten Film "Wild" erzählte sie eine extreme Liebesgeschichte zwischen einer jungen Frau und einem Wolf. Auch in "AEIOU" geht es um eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen einem 17-jährigen Jungen und einer 60-jährigen Frau.

Bewertung:
Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Drama | Berlinale Wettbewerb - "Peter von Kant" von François Ozon

Bis zuletzt konnten viele es kaum glauben, doch nun ist es vollbracht: Gestern starteten die Filmfestspiele Berlin. Bei der feierlichen Eröffnungsgala im Berlinale Palast spürte man die Erleichterung und die Freude. Eröffnet wurde die Berlinale dann mit der Gala-Vorführung des Films "Peter von Kant" von François Ozon, der von Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek als Feelgood-Eröffnungsfilm angekündigt wurde.

Bewertung: