Orangerie Berlin: Polifemo - Wenn Liebe Leiden schafft © Orangerie Berlin GmbH, Jörg Metzner
rbbKultur
Bild: Orangerie Berlin GmbH, Jörg Metzner Download (mp3, 7 MB)

Barockes Hoftheater in der Großen Orangerie Charlottenburg - Premiere: "Polifemo - Wenn Liebe Leiden schafft"

Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Der Ort ist ein besonderer: In der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg fand im Jahr 1702 die Uraufführung der Oper "Polifemo" von Giovanni Bononcini statt, im Beisein von Königin Sophie Charlotte. Gestern gab es eine Wiederbelebung des Werks an genau diesem Ort, gemeinsam mit Musikstücken von Händel und Vivaldi, aufgeführt vom Berliner Residenz Orchester und inszeniert von Regieprofessor Claus Unzen von der Hanns-Eisler-Musikhochschule.

Unser Musikkritiker Kai Luehrs-Kaiser hat den Abend miterlebt.

Orangerie Berlin: Polifemo - Wenn Liebe Leiden schafft © Orangerie Berlin GmbH, Jörg Metzner
Bild: Orangerie Berlin GmbH, Jörg Metzner