Windenergiepark im Landkreis Oder-Spree © dpa/Patrick Pleul
rbbKultur
Bild: dpa/Patrick Pleul Download (mp3, 5 MB)

Windkraftausbau – auf Kosten des Naturschutzes? - Sommer, Sonne, Klimaschutz, Teil 1: Windkraft

Björn Dake kennt Einzelheiten.

Der Ausbau vor allem von Windkraft an Land soll massiv beschleunigt werden – mit einem „Wind-an-Land-Gesetz“ will die Bundesregierung dafür sorgen, dass künftig zwei Prozent der Flächen für Windräder reserviert werden. Dabei sollen auch die Länder stärker in die Verantwortung genommen werden. Verfehlen sie die Vorgaben, will der Bund strenge Abstandsregelungen zu Häusern kippen. In den Ländern regt sich bereits Widerstand. Skepsis kommt auch von Umweltverbänden. Sie befürchten, dass künftig der Artenschutz zu kurz kommt. Windkraftausbau – auf Kosten des Naturschutzes? Björn Dake kennt Einzelheiten.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Reihe Klima-Gespräche - Klima: Ist die Welt noch zu retten? Und wenn ja, wie?

Die Klimakrise ist auch in Berlin und Brandenburg immer deutlicher spürbar. Was tun gegen Trinkwassermangel und Waldbrände? In unserer Serie von Klima-Gesprächen fragen wir Expert:innen aus verschiedenen Bereichen: Ist die Welt zu retten? Wenn ja: wie? Es geht um Windkraft, den Schutz der Ozeane, nachhaltige Lebensstile, Mobilität in der Großstadt, Dürre, nachhaltiges Bauen oder erneuerbare Energien. Alle Gespräche hier zum Hören.