Sergii Rudenko: Selenskyj © Hanser Verlag
rbbKultur
Bild: Hanser Verlag Download (mp3, 9 MB)

Erscheint heute - Sergii Rudenko: "Selenskyj. Eine politische Biografie"

Eine Rezension von Frank Dietschreit

Mit dem Beginn der russischen Invasion in die Ukraine ist die Friedensordnung in Europa zerstört, sind Freiheit und Selbstbestimmung in Gefahr. "Am 24. Februar begann der totale Krieg", sagt Wolodymyr Selenskyj, der ukrainische Präsident, der klarstellt, dass sein Land auch andere Völker verteidigt und im Kampf um die Freiheit vor allem eines braucht: Waffen. Doch wer ist eigentlich dieser Mann, der sich vom belächelten Schauspieler zum Widerstandshelden der freien Welt gewandelt hat?

Heute erscheint das Buch "Selenskyj. Eine politische Biografie", verfasst Sergii Rudenko. Frank Dietschreit hat sie gelesen.