Teodor Currentzis; © Nadia Rosenberg/SONY
rbbKultur
Bild: Nadia Rosenberg/SONY Download (mp3, 7 MB)

Teodor Currentzis und Musiker aus aller Welt - "Utopia" – Orchester-Neugründung aus praktischen Motiven?

Einordnungen zu Teodor Currentzis jüngstem Projekt

Chefdirigent des SWR-Symphonieorchesters und künstlerischer Leiter des Ensembles MusicAeterna: Teodor Currentzis, der gerade erst die Eröffnungsinszenierung der Salzburger Festspiele dirigierte, gilt als musikalischer "Überflieger".

Umstritten ist dagegen die Kreml-Nähe des griechisch-russischen Stardirigenten, dessen MusicAeterna-Ensemble von russischen Unternehmen gesponsert wird. Vor diesem Hintergrund lässt die Meldung aufhorchen, dass Currentzis ein neues Orchesterprojekt hat: "Utopia" soll Musiker aus aller Welt zu einer kreativen "Gemeinschaft von Gleichgesinnten" verschmelzen.

Eine Einordnung von unserem Musikkritiker Kai Luehrs-Kaiser.