Cristina Caprioli / ccap – Loops: Scary Solo & Omkretz2.22; © Franz Kimmel
rbbKultur
Bild: Franz Kimmel Download (mp3, 8 MB)

Tanz im August - Cristina Caprioli: Eine Retrospektive

Ein Beitrag von Tomas Fitzel

Heute beginnt wieder "Tanz im August", nach der Pandemie seit 2019 erstmals wieder mit Tänzer*innen und Zuschauer*innen gemeinsam: 87 Veranstaltungen mit fast 200 Kunstschaffenden aus 25 Ländern an zehn Berliner Orten. Es ist das letzte Festival, das Virve Sutinen leitet.

Zum Abschluss ihrer Berliner Zeit beauftragte sie die in Schweden lebende italienische Choreografin Cristina Caprioli mit einer Retrospektive ihrer Arbeit aus den letzten 20 Jahren.

Ein Porträt von Tomas Fitzel.

Bildergalerie