Der Morgen; © rbbKultur
Cornelius Meister | Bild: Matthias Baus

Bayreuther Festspiele - Richard Wagners "Götterdämmerung"

Ein Beitrag von Christian Detig

Die "Götterdämmerung" ist das Finale von Richard Wagners Opernzyklus "Der Ring des Nibelungen". Bei den Bayreuther Festspielen wird der "Ring" in diesem Jahr von Regisseur Valentin Schwarz neu inszeniert. Der Tenor Stephen Gould, der bei der Premiere der "Götterdämmerung" am Freitagabend den Siegfried singen sollte, hat seinen Auftritt krankheitsbedingt abgesagt. Christian Detig erzählt auf rbbKultur, ob die Premiere trotzdem gelungen war.

Mehr