Eine Taube trinkt Wasser aus einem Brunnen; © dpa/KEYSTONE/Anthony Anex
rbbKultur
Bild: dpa/KEYSTONE/Anthony Anex Download (mp3, 7 MB)

Wie Großstadtvögel unter der Hitze leiden - Berliner Wildvögel in Not

Ein rbbKultur Klima-Gespräch mit Marc Engler vom NABU Berlin

Es "regnet Jungvögel" vermeldet der Naturschutzbund (NABU) zurzeit auf seiner Internetseite. Die Hitze führt zu einem bedrohlichen Phänomen bei Wildvögeln: Sie springen bei zu großer Wärme aus ihren Nestern, verletzen sich oder sterben. Die Berliner Wildvogelstation ist bereits überfüllt. Wie aber kann den Vögeln geholfen werden und wie können Großstädte für künftige immer heißere Sommer vorbeugen?

Darüber spricht Frank Schmid im rbbKultur Klima-Gespräch mit Marc Engler, Stationsleiter der Wildvogelstation des NABU Berlin.

Ist die Welt noch zu retten?