Der französische Zeichner und Karikaturist Jean-Jacques Sempé sitzt in seinem Haus in Paris an einem Tisch und zeichnet; © dpa/Stephane De Sakutin
rbbKultur
Bild: dpa/Stephane De Sakutin Download (mp3, 7 MB)

Reaktionen aus Paris - Heute wäre der Zeichner Jean-Jacques Sempé 90 geworden

Ein Beitrag von Stefanie Markert

Er war ein großer Beobachter kleiner Dinge und Gesten, die doch das Zeitlose einfangen. Der französische Zeichner und Karikaturist Jean-Jacques Sempé wäre heute 90 geworden - doch letzte Woche ist er im Kreis seiner Familie verstorben. Er, dessen Eltern immer gestritten hatten, musste einfach den "Kleinen Nick" illustrieren. Aus einfachstem Hause hat er sich emporgearbeitet, seinen Blick geschärft, seinem Strich Finesse gegeben.

Unsere Frankreich-Korrespondentin Stefanie Markert hat sich in einer Pariser Buchhandlung umgehört und Reaktionen auf Jean-Jacques Sempés Tod eingefangen

"Ein Frühling mit Sempé" - Zeichnungen von Jean-Jacques Sempé werden an eine Mauer projiziert, Parc des Bastions, Genf 2021; © dpa/KEYSTONE/Martial Trezzini
Bild: dpa/KEYSTONE/Martial Trezzini