Die Frage des Tages – Andres Veiel © rbbKultur/Carsten Kampf
rbbKultur
Bild: rbbKultur/Carsten Kampf Download (mp3, 7 MB)

Die Frage des Tages - Kann man Tesla bei der Überwachung des Grundwassers einfach vertrauen?

Ein Kommentargespräch mit Andres Veiel

Der Umweltausschuss des Brandenburger Landtags kommt heute zu einer Sondersitzung zusammen. Es geht um die Überwachung des Grundwassers unter der Tesla-Fabrik in Grünheide. Vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass Tesla den regionalen Wasserversorger WSE nicht mehr über die Qualität des Grundwassers unter der Fabrik informieren muss. Das Landesumweltministerium hatte Tesla von dieser Pflicht entbunden.

Abgeordnete der Linken im Brandenburger Landtag wollen wissen, wie es zu dieser Entscheidung kam. Doch kann man Tesla nicht einfach vertrauen? Das ist heute unsere Frage des Tages. Die Antwort kommt vom Filmemacher Andres Veiel.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages

rbbKultur stärkt die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Zehn starke Stimmen beantworten im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Ulrike Herrmann von der "taz", der Historiker Götz Aly, die Schriftstellerin Jagoda Marinić, der Filmemacher Andres Veiel, "Die Zeit"-Autorinnen Jana Simon und Susanne Mayer, Claudius Seidl von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", der Journalist und Autor Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.