Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa / Hans-Jürgen Bauer

Vor 40 Jahren - Geburtsstunde des Kirchenasyls

Ein Beitrag von Liane Gruß

Heute vor 40 Jahren ist der türkische Asylbewerber Cemal Kemal Altun an seinem 2. Verhandlungstag vor einem Berliner Verwaltungsgericht aus dem Fenster des Gerichts in den Tod gesprungen - aus Angst vor Abschiebung in die Türkei. Dieser tragische Fall gilt als Geburtsstunde des Kirchenasyls.

Seit 40 Jahren nehmen deutsche Kirchen immer wieder Menschen auf, von denen sie überzeugt sind, dass sie besonderen Schutz benötigen – vor dem Zugriff der Behörden und vor unzumutbaren Zuständen in ihren Herkunftsländern.

rbb-Reporterin Liane Gruß über die Bedeutung von Kirchenasyl vor 40 Jahren und heute.

Mehr