Der Tag; © rbbKultur
Bild: Horst Galuschka/dpa

- Ralf König: Frankenstein als Comicadaption

Carolin Pirich im Gespräch mit Ralf König

Seit die britische Schriftstellerin Mary Shelley vor mehr als 200 Jahren ihren Roman "Frankenstein" in die Welt gesetzt hat, ist der Stoff von zahlreichen Filmen adaptiert worden. Im Comic dagegen wurde die Erschaffung eines Monsters kaum gezeichnet. Nun hat sich Ralf König, der mit seinen Schwulencomics wie "Der bewegte Mann" berühmt wurde, den Stoff vorgenommen.

Auf rbbKultur erzählt Ralf König, was ihn an Frankenstein gereizt hat.

Mary Shelley / Ralf König: "Frankenstein"
Carlsen, 2020
64 Seiten
ISBN: 978-3-551-71354-4
Preis: 12,00 Euro