Der Tag; © rbbKultur
Bild: Christophe Gateau/dpa

Denkmalpflege gegen Umbau - Was passiert mit dem Gasometer in Schöneberg?

Ein Gespräch mit unserem Architekturkritiker Nikolaus Bernau

Auch der expressionistische Maler Lionel Feiniger war begeistert von diesem gewaltigen Stahlgerüst, das mitten aus dem Häusermeer von Berlin ragt: Der Schöneberger Gasometer ist ein Wahrzeichen. Jetzt soll er umgebaut werden zu einem Bürohaus, die Arbeiten haben schon begonnen.

Doch eine Anwohner-Initiative wehrt sich noch, und die Denkmalpflege ist vehement gegen das Projekt. Unser Architekturkritiker Nikolaus Bernau berichtet.