Romeo Franz © Europäisches Parlament/Philippe Buissin
rbbKultur
Bild: Europäisches Parlament/Philippe Buissin

Aktionstag - Zum Internationalen Tag der Roma am 8. April

Ein Beitrag von Tomas Fitzel

Heute wird der Internationale Tag der Roma begangen – ein weltweiter Aktionstag. Zum einen wird an diesem Tag die Diskriminierung der Volksgruppe in den Blickpunkt gerückt, zum anderen soll die Roma Kultur gefeiert werden. Aus Solidarität hissen z.B. in Berlin die Bezirksämter von Friedrichshain-Kreuzberg und Tempelhof-Schöneberg die Roma-Flagge, ein rotes Speichenrad auf blau-grünem Grund, das Ihnen heute vielleicht häufiger in den Medien begegnen wird.

Das Datum, der 8. April, erinnert an die Anfänge der Roma-Bürgerrechtsbewegung mit dem Ersten Welt-Roma-Kongress, der heute vor 50 Jahren in London stattfand. Auch heute wird auf verschieden Konferenzen über die Situation der Sinti und Roma diskutiert, der Europaabgeordnete Romeo Franz wird gleich an zwei teilnehmen. Tomas Fitzel sprach mit ihm zuvor am Telefon.