Haus von Fred Forbát, Siemensstadt © picture alliance/ Bildagentur-online/ Schoening
rbbKultur
Bild: picture alliance/ Bildagentur-online/ Schoening Download (mp3, 5 MB)

- Kino Siemensstadt: Der Komplex Arbeit

Ein Beitrag von Tomas Fitzel

Zwar ist das Kino in der Berliner Siemensstadt schon mehr als ein halbes Jahrhundert geschlossen, doch der Künstler Jaro Straub hat es zumindest virtuell wiederbelebt mit wöchentlich wechselnden Online-Filmprogrammen, die sich auch thematisch mit diesem Ort – immerhin UNESCO Welterbestätte – auseinandersetzen.

Nach einer Filmreihe zur Architektur kommen jetzt Künstler zum Thema Arbeit zu Wort, denn die klassische industrielle Arbeit ist in der Siemensstadt inzwischen fast verschwunden. Aber mit dem Zukunftsprojekt Siemensstadt 2.0 sollen hier künftig auch ganz neue Arbeitsplätze entstehen.

Jetzt ist in dieser zehnwöchigen Filmreihe (1. Mai – 10. Juli 2021) Halbzeit. Tomas Fitzel hat sich für uns das neue Filmprogramm schon mal angeschaut, das sich der Umbruchszeit nach 1989 widmet, und sich mit Jaro Straub darüber unterhalten.

www.scharaun.de