Oswald Pohl wird zum Tode durch den Strang verurteilt, Nürnberg am 03.11.1947; © dpa
rbbKultur
Bild: rbbKultur

- 70. Jahrestag: Letzte Todesurteile gegen Naziverbrecher werden vollstreckt

Ein Beitrag von Jochen Grabler

Das Grundgesetz der BRD entsteht 1949 unter dem Eindruck des millionenfachen Mordes durch die Deutschen im Zweiten Weltkrieg und es ist eindeutig: „Die Todesstrafe ist abgeschafft“ heißt es da. Und doch werden am 7. Juni 1951, heute vor 70 Jahren, sieben deutsche Kriegsverbrecher gehängt – gegen den heftigen Protest der gesamten deutschen Öffentlichkeit. Denn die gesellschaftliche Stimmung war damals eine ganz andere, wie Jochen Grabler berichtet.