Anna Henckel-Donnersmarck, Leiterin Berlinale Shorts; © Anjula Schaub
rbbKultur
Bild: Anjula Schaub Download (mp3, 6 MB)

Berlinale Summer Special - Die Berlinale Shorts und ihre Bedeutung für den Filmnachwuchs

Ein Gespräch mit Anna Henckel-Donnersmarck, Sektionsleiterin

20 Kurzfilme aus 16 Ländern sind bei der Berlinale in der Reihe Berlinale Shorts zu sehen. Nur etwas für eingefleischte Cineasten? Wie unterscheiden sie sich von den Langfilmen? Setzen sie andere Themen, spielen sie mit anderen Formen? Darüber spricht Frank Schmid mit Anna Henckel-Donnersmarck, der Leiterin der Sektion Berlinale Shorts.

www.berlinale.de

Mehr

Berlinale-Filmvorführung im Freiluftkino Friedrichshain © Jens Kalaene
dpa-Zentralbidl

71. Internationale Filmfestspiele Berlin - Sommer-Berlinale open air mit Publikum

In 16 Freiluftkinos wurden vom 9. bis 20. Juni 2021 beim "Summer Special" zahlreiche Berlinale-Filme gezeigt. Nachdem im März ein digitaler Branchentreff stattfand, war die Sommer-Berlinale ein Publikumsfestival. Der Goldene Bär ging an den rumänischen Regisseur Radu Jude für die Satire "Bad Luck Banging Or Loony Porn". Den Publikumspreis bekam Regisseurin Maria Speth für den Dokumentar-Film "Herr Bachmann und seine Klasse".