Der Tag; © rbbKultur
Bild: Tomas Fitzel

Literaturforum im Brecht-Haus - Irmgard Keun und das Berlin der Weimarer Republik

Ein Beitrag von Tomas Fitzel

"Das kunstseidene Berlin" hat Stadtführer Michael Bienert seine Führung auf den Spuren von Irmgard Keun genannt. "Das kunstseidene Mädchen" war der erfolgreichste Roman der 1905 in Berlin geborenen Schriftstellerin. Das Literaturforum im Brecht-Haus veranstaltet gerade eine Irmgard-Keun-Woche unter dem Titel "Déja-vu? Irmgard Keun und das Berlin der Weimarer Republik" - eine Hommage mit Lesungen, Vorträgen und eben diesen Stadtrundgängen.

Tomas Fitzel hat einen Stadtrundgang mitgemacht.

Das Literaturforum im Brecht-Haus veranstaltet vom 11.07. - 16.07. eine Irmgard-Keun-Woche:
www.lfbrecht.de