Der Tag; © rbbKultur
Bild: Augenschein Filmproduktion GmbH, Foto Frank Griebe

Franka Potentes Langfilm-Regiedebüt - "Home"

Eine Filmkritik von Anke Sterneborg

Man kennt Franka Potente vor allem als Schauspielerin, als rennende Lola, die mit rotem Haarschopf durch Berlin flitzt, als Medizinstudentin im Horrorthriller "Anatomie" oder als Zufallsbekanntschaft des CIA-Agenten "Jason Bourne". Nachdem sie schon vor fünfzehn Jahren mit dem 40minütigen Stummfilm "Der die Tollkirsche ausgräbt" ihr Regiedebüt vorgelegt hat, kommt jetzt mit "Home" ihr erster Langspielfilm in unsere Kinos.

Unsere Filmkritikerin Anke Sterneborg stellt den Film vor.

"Home"
Spielfilm; Deutschland / Niederlande, 2020
Regie: Franka Potente
Mit Jake McLaughlin, Kathy Bates, Aisling Franciosi u.a.

Filmstart: 29. Juli 2021

Rezension

Home: Kathy Bates, Jake McLaughlin © Augenschein Filmproduktion GmbH, Foto Frank Griebe
Augenschein Filmproduktion GmbH, Foto Frank Griebe

Drama - "Home"

Man kennt Franka Potente vor allem als Schauspielerin, als rennende Lola, die mit rotem Haarschopf durch Berlin flitzt, als Medizinstudentin im Horrorthriller "Anatomie" oder als Zufallsbekanntschaft des CIA-Agenten "Jason Bourne". Nachdem sie schon vor 15 Jahren mit dem kurzen Stummfilm "Der die Tollkirsche ausgräbt" ihr Regiedebüt vorgelegt hat, kommt jetzt mit "Home" ihr erster Langspielfilm in unsere Kinos.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: