Künstlerhaus Bethanien am Mariannenplatz © imago/POP-EYE/Christian Behring
rbbKultur
Bild: imago/POP-EYE/Christian Behring Download (mp3, 4 MB)

Die Kreuzberger Bohème in den 1960er und 70er Jahren - "Die Erfindung Kreuzbergs" im Kunstquartier Bethanien

Ein Beitrag von Tomas Fitzel

Die Ausstellung "Die Erfindung Kreuzbergs" ruft die Zeit der Bohème in den 1960er und frühen 70er Jahren in Erinnerung.

Damals entstanden in Kreuzberg Galerien, Handpressen, Theater und Künstlerkneipen. Das widerständige Selbstbewusstsein der Frontstadt-Berliner:innen bekam dort eine eigene Farbe, nicht nur in Abgrenzung von Ost-Berlin, sondern auch von der „besseren Gesellschaft“ in Charlottenburg, Wilmersdorf und Friedenau.

Kurt Mühlenhaupt war natürlich ein wichtiger Vertreter in dieser Szene. Tomas Fitzel über die Ausstellung "Die Erfindung Kreuzbergs" im Bethanien.