Im Rahmen einer Aktionswoche haben Klimaschutz-Aktivisten den Platz am Brandenburger Tor blockiert; © dpa/Geisler-Fotopress
rbbKultur
Bild: dpa/Geisler-Fotopress Download (mp3, 4 MB)

"Hungerstreik der letzten Generation" - Die Klimaproteste gehen weiter und werden radikaler

Ein Gespräch mit Dieter Rucht, Soziologe mit dem Schwerpunkt Bewegungs- und Protestforschung

Ab dem 30. August tritt eine Gruppe von Klima-Aktivist*innen im Regierungsviertel in den Hungerstreik – übertitelt mit "Hungerstreik der letzten Generation". Jetzt werden die Aktionen also radikaler. In welcher Tradition steht der Hungerstreik? Und unterstützt die Radikalität die Proteste und ihre Forderungen – oder schreckt sie womöglich auch ab?

Wir sprechen mit Dieter Rucht, Soziologe mit dem Schwerpunkt Bewegungs- und Protestforschung.

Thema

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Alle(s) fürs Klima!? - Klima: Ist die Welt noch zu retten?

Die Klimafolgeschäden werden auch in Berlin und Brandenburg immer deutlicher spürbar. Was ist zu tun, um den Klimawandel aufzuhalten? Wir fragen auf rbbKultur: Ist die Welt noch zu retten? Und wenn ja, wie? Dafür sprechen wir mit Akteur*innen aus den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft, der Kultur, Gesellschaft, Religion und Politik über ihre Ideen und Überlegungen. Und wir begleiten mit Hintergrundbeiträgen die UN-Klimakonferenz in Glasgow.