Laila Stieler © Andreas Höfer
rbbKultur
Bild: Andreas Höfer Download (mp3, 10 MB)

"Tina mobil" in der ARD-Mediathek - Laila Stieler, Drehbuchautorin

Heute startet ihre Mini-Serie "Tina mobil" digital im rbb.

Laila Stieler ist als Drehbuch- und Hörspielautorin, Dramaturgin und Producerin bekannt. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrfach ausgezeichnet - unter anderem mit dem deutschen Filmpreis in der Kategorie "Bestes Drehbuch" für "Gundermann" von Andreas Dresen. Ohne sie würde es auch andere herausragende Filme nicht geben. Zum Beispiel "Die Friseuse" von Doris Dörrie oder "Liebesleben" von Marie Bäumer.

Auch für die 6-teilige rbb-Mini-Serie "Tina mobil", die ab morgen in der ARD-Mediathek abrufbar ist und am 22. September im Ersten gezeigt wird, hat Laila Stieler das Drehbuch geschrieben. Im Gespräch mit Peter Claus verrät sie mehr dazu.

"Tina mobil" wird jeweils als Doppelfolge am 22.9., 29.9. und 6.10.2021 als "FilmMittwoch" im Ersten ausgestrahlt. Alle 6 Folgen stehen bereits ab 16.9. online first in der ARD-Mediathek und sind 6 Monate abrufbar.

www.rbb-online.de