Mari Kodama © Sergio Veranes
rbbKultur
Bild: Sergio Veranes Download (mp3, 15 MB)

Pianistin mit dem DSO - Mari Kodama zur Uraufführung eines Klavierkonzerts von Rodolphe Bruneau-Boulmier

Die Pianistin gibt am 17.10. ein Konzert mit dem DSO in der Philharmonie Berlin

Die Pianistin Mari Kodama ist international vor allem als Beethoven-Interpretin hoch angesehen. Außerdem leitet sie mehrere Kammermusikfestivals, etwa das Festival "Tra Luce & Sogno" im italienischen Postignano. Am Sonntag, 17.10., gastiert Mari Kodama mit der Uraufführung eines Klavierkonzerts von Rodolphe Bruneau-Boulmier in der Berliner Philharmonie, als Solistin mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Ihr Ehemann Kent Nagano dirigiert.

Auf rbbKultur ist Mari Kodama zu Gast bei Peter Claus.