Lilit Grigoryan © Neda Navaee
rbbKultur
Bild: Neda Navaee Download (mp3, 16 MB)

- Lilit Grigoryan, Pianistin

Gerade ist ihre neue CD "Música callada" erschienen.

35 Jahre ist sie jung, etwa die erste Hälfte ihres bisherigen Lebens hat sie in Armenien gelebt, die zweite Hälfte in Deutschland: Die Rostocker Pianistin Lilit Grigoryan. Zu ihren Lehrer*innen zählen unter anderem der Pianist Matthias Kirschnereit und die Pianistin Maria João Pires.

Soeben hat Lilit Grigoryan eine neue CD herausgebracht, ihr drittes Solo-Album: "Música Callada" von Frederic Mompou. Anfang November ist sie mit dem Repertoire im Konzerthaus Berlin zu hören. Aber vorher ist sie bei uns auf rbbKultur zu Gast.