Der Tag; © rbbKultur
Bild: Matthias Horn

Uraufführung im Berliner Ensemble - "Der Weg zurück" von Dennis Kelly

Eine Kritik von Barbara Behrendt

Wie konnte es nur soweit kommen? Technologie und Wissenschaft haben die Menschheit an den Rand des Abgrunds geführt. Die Gesellschaft ist gespalten und die Umwelt ist zerstört. Nun ist eine Bewegung entstanden, die immer mehr Zulauf erhält: die Regression.

In seinem neuen Stück "Der Weg zurück" skizziert der britische Dramatiker Dennis Kelly satirisch zugespitzt die Entwicklung dieser neuen Bewegung, die Nichtwissen zum Segen erklärt. Am Samstag wurde die Auftragsarbeit am Berliner Ensemble uraufgeführt.

Unsere Theaterkritikerin Barbara Behrendt berichtet.