House of Gucci © Fabio Lovino/2021 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.
rbbKultur
Bild: Fabio Lovino/2021 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. Download (mp3, 8 MB)

Neu im Kino - "House of Gucci" von Ridley Scott

Eine Filmkritik von Simone Reber

Der britische Regisseur Ridley Scott bringt dieses Jahr gleich zwei Filme ins Kino. Das Mittelalterdrama "The last Duel" mit Matt Damon und Ben Affleck startete Mitte Oktober. Und diese Woche läuft der Film "House of Gucci" an. Die Familientragödie beruht auf einer wahren Begebenheit. 1995 ließ Patrizia Reggiani, die geschiedene Frau des Unternehmers Maurizio Gucci, ihren Ex-Mann durch einen Auftragskiller ermorden. Sie wurde zu achtzehn Jahren Haft verurteilt und kam 2016 wieder frei. Die Familie Gucci hat bereits mit rechtlichen Schritten gegen den Film gedroht.

Simone Reber hat sich den Film angesehen.