Jiyan © Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb)
rbbKultur
Bild: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) Download (mp3, 7 MB)

Wettbewerb des ARTEKinoFestivals - "Jiyan" von Süheyla Schwenk

Frank Meyer im Gespräch mit der Regisseurin Süheyla Schwenk

Einer der zwölf europäischen Filme im gerade laufenden Wettbewerb des ARTEKinoFestivals ist der Spielfilm "Jiyan". Gedreht hat ihn die in Berlin lebende Regisseurin Süheyla Schwenk. Sie hat schon zahlreiche Festivalpreise für ihr Kammerspiel erhalten, das hauptsächlich in der Wohnung eines türkischen Ehepaars in Berlin spielt. Dorthin, zum Onkel und seiner Frau, haben sich eine hochschwangere, kriegstraumatisierte Kurdin und ihr türkischer Mann geflüchtet in der Hoffnung, in Deutschland eine neue, sichere Heimat zu finden. Doch es kommt alles anders.

Frank Meyer spricht mit Süheyla Schwenk über ihren Film.

ARTEKinoFestival – Jiyan