Limited Blindness | v.l.n.r.: Dirk Lüdemann, Ina Jaich, Thomas Gerber, Caroline du Bled, Marc Weiser, Heiko Michels © Urban Ruths | Anke Peters | Carlos Vin Lopes | Matthias Richter
rbbKultur
Bild: Urban Ruths | Anke Peters | Carlos Vin Lopes | Matthias Richter

Kunst im Bau | 90 Jahre Haus des Rundfunks - Making of: Hörspiel "Funken der Liebe"

Ein Beitrag von Antje Bonhage

Fast drei Monate lang wurde das Haus des Rundfunks mit "Kunst im Bau" bespielt, im Rahmen eines Festivals, mit dem rbbKultur den 90. Geburtstag des Funkhauses an der Masurenallee gefeiert hat. Das Festival geht nun zu Ende, die Finissage ist am Samstag, 11. Dezember - mit Darbietungen ganz unterschiedlicher Art.

Vorab gibt es heute und morgen Abend eine Live-Hörspiel-Performance, zu der die Künstlergruppe Limited Blindness einlädt. "Funken der Liebe" heißt das Hörspiel, das auf dem Funkdrama "SOS…rao rao… Foyn" von Friedrich Wolf aus dem Jahr 1929 beruht. Dieses Funkdrama wiederum beruht auf einer wahren Begebenheit ...

Antje Bonhage war bei einer Probe dabei.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

90 Jahre Haus des Rundfunks - "Kunst im Bau" - rbbKultur Adventskalender

In diesem Jahr feiern wir 90 Jahre Haus des Rundfunks – auch in unserem Adventskalender. Deshalb können Sie Werke von Künstler:innen gewinnen, die sich an unserem "Kunst im Bau"-Festival beteiligt haben. Julia Zieglers kleine Marlene-Laternen. Kris Heides Drucke, die von der Außenfassade unseres Funkhauses inspiriert sind. Oder Fotos hinter Acryl von KD Freiberg, der viele Details unserer Architektur-Ikone festgehalten hat. Und es gibt Pakete mit der Kunst-im-Bau-Tasse aus Emaille, einem schönen T-Shirt und der passenden Stofftasche zu gewinnen.

Machen Sie mit! Öffnen Sie das Türchen des Tages, schreiben Sie uns und gewinnen Sie mit etwas Glück.