Juri Andruchowytsch © imago images/Yurii Rylchuk
rbbKultur
Bild: imago images/Yurii Rylchuk

Krieg in der Ukraine - Wie ist die aktuelle Situation in der Ukraine?

Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Juri Andruchowytsch

Fast 20 Jahre ist es her, da brachte Juri Andruchowytsch die Ukraine überhaupt erstmals auf die geistige Landkarte der kulturellen Öffentlichkeit hierzulande: mit dem schmalen Essayband "Das letzte Territorium". Seither hat Juri Andruchowytsch die europäischen Hoffnungen seines Landes, die Bewegungen der Orangenen Revolution 2004/5 und des Euro-Majdan 2013/14 mit seinen Büchern, aber auch als viel gefragter Intellektueller inspiriert, unterstützt und dem Ausland erklärt. Wie blickt er auf die aktuelle Situation? Das fragen wir ihn nun direkt.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Lage der Menschen - Russlands Krieg in der Ukraine

Am 24. Februar hat Russland seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen - in der Erwartung eines raschen Sieges. Ein Ende ist nicht in Sicht, ebenso wenig wie eine politische Lösung. Die Zahl der Toten auf beiden Seiten steigt. Die Ukrainer kämpfen um ihre Unabhängigkeit, Russlands Präsident Putin sieht diese als "historischen Irrtum". Wie geht es weiter? Berichte, Meinungen, Gespräche zum Thema.

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Spenden und Hilfsorganisationen - Ukraine: So können Sie den Menschen helfen

Der russische Einmarsch in die Ukraine hat weltweit Entsetzen ausgelöst, aber auch eine Welle von Solidarität und Hilfsbereitschaft in Gang gesetzt. Im Folgenden haben wir einige Möglichkeiten aufgeführt, wo und wie Sie helfen können - mit Geld- oder Sachspenden an Hilfsorganisationen und Schlafplätzen für Flüchtende.