Der Tag; © rbbKultur
Bild: rbbKultur

Diskussionsabend im Großen Sendesaal des rbb - "Überfall auf die Ukraine"

Ein Gespräch mit Gwendolyn Sasse, Direktorin des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien

Morgen Abend lädt der rbb gemeinsam mit der Einstein Stiftung aus aktuellem Anlass zur Diskussion: "Überfall auf die Ukraine - Krieg, Desinformation und ihre Folgen für Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien", so das Motto dieses Abends. Hier im Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks diskutieren bekannte Wissenschafler*innen, Künstler wie Olafur Eliasson, Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Mit dabei auch Gwendolyn Sasse, die Direktorin des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien. Und mit ihr sprechen wir jetzt auf rbbKultur.

Wir übertragen die Sondersendung live am Sonntag, 13.03., ab 20 Uhr.

www.rbbkultur.de