Halyna Petrossanjak; © dpa/Yurii Rylchuk/Avalon
rbbKultur
Bild: dpa/Yurii Rylchuk/Avalon

Welttag der Poesie - Die ukrainische Dichterin Halyna Petrossanjak

Ein Porträt von Corinne Orlowski

Heute ist Welttag der Poesie. Klingt schön, aber auch die Lyrik beschäftigt sich natürlich mit Krieg, schon seit Homer. Wie geht es in diesen Tagen wohl einer der bedeutendsten Lyrikerinnen der Ukraine? Halyna Petrossanyak, geboren im Westen des Landes, lebt sei sechs Jahren in der Schweiz und hat gerade ihren ersten Gedichtband auf Deutsch herausgebracht.

Unsere Reporterin Corinne Orlowski hat mit ihr gesprochen.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Lage der Menschen - Russlands Krieg in der Ukraine

Russland führt seit dem 24. Februar Krieg in der Ukraine. Wir sehen Bilder von getöteten Zivilisten, Zerstörung und flüchtenden Menschen. In westlichen Ländern wird über Unterstützung und den Umfang von Waffenlieferungen diskutiert. rbbKultur berichtet über die Situation im Land und über Hilfsaktionen, wir geben Literatur-Tipps und sprechen über Hintergründe des Krieges und Aussichten für Frieden.

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Spenden und Hilfsorganisationen - Ukraine: So können Sie den Menschen helfen

Der russische Einmarsch in die Ukraine hat weltweit Entsetzen ausgelöst, aber auch eine Welle von Solidarität und Hilfsbereitschaft in Gang gesetzt. Im Folgenden haben wir einige Möglichkeiten aufgeführt, wo und wie Sie helfen können - mit Geld- oder Sachspenden an Hilfsorganisationen und Schlafplätzen für Flüchtende.

Yevgenia Belorusets; © Privat
rbbKultur

Kriegsalltag in Kyjiw - Nachrichten von Yevgenia

Seit dem 24. Februar führt Russland in der Ukraine einen brutalen Krieg. Bombenalarm in der Hauptstadt Kyjiw, Menschen schlafen in Schutzkellern oder U-Bahnstationen, haben Angst. Wie ist die Lage? Die Schriftstellerin und Künstlerin Yevgenia Belorusets lebt in Kyjiw und sendet jeden Tag eine Nachricht an rbbKultur, in der sie davon erzählt, wie sie den Krieg erlebt.

Download (mp3, 4 MB)