Eine Mutter liest ihrer Tochter aus einem Buch vor; © dpa/Hans-Thomas Frisch
rbbKultur
Bild: dpa/Hans-Thomas Frisch Download (mp3, 8 MB)

Auftakt am 2. April im Studio 14 der rbb Dachlounge - Vorlesemarathon in Berlin

Ein Gespräch mit Josefine Schneider vom Verein LeseLounge

Das längste Vorlesen der Welt, den Vorleseweltrekord – das will der gemeinnützige LeseLounge e.V., unterstützt von rbb media und der Bürgerstiftung Berlin, schaffen. Dafür muss 21 Tage lang vorgelesen werden. Über 1.000 Vorleserinnen und Vorleser, Berlinerinerinnen und Berliner braucht es für diese Aktion.

Wie die Idee zu dieser Aktion entstanden ist und wie Sie mitmachen können, darüber sprechen wir jetzt mit Josefine Schneider vom Verein Leselounge.

www.vorleseweltrekord.de