Micha Brumlik © imago images/Ipon/Stefan Boness
rbbKultur
Bild: imago images/Ipon/Stefan Boness Download (mp3, 18 MB)

- Micha Brumlik, Publizist und Autor

anlässlich unserer rbbKultur-Reihe "Mein Marx"

Im Februar und auch darüber hinaus beschäftigen wir uns hier auf rbbKultur immer mal wieder mit dem Ökonomen Karl Marx. Noch bis August zeigt das Deutsche Historische Museum die Ausstellung "Karl Marx und der Kapitalismus". Und weil Karl Marx ein Denker ist, zu dem man eine ganz persönliche und bestimmt auch ambivalente Beziehung haben kann, werden wir immer mal wieder in der Reihe "Mein Marx" mit bekannten Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft über ihr ganz persönliches Verhältnis zu Karl Marx sprechen.

Immer wieder taucht in diesen Gesprächen auch der Antisemitismus bei Karl Marx auf. Deswegen ist heute bei rbbKultur zu Gast: der Erziehungswissenschaftler und Publizist Micha Brumlik.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Marx und der Kapitalismus

Im Februar und auch darüber hinaus beschäftigen wir uns auf rbbKultur mit dem Ökonomen Karl Marx. Seit dem 10. Februar zeigt das Deutsche Historische Museum die Ausstellung "Karl Marx und der Kapitalismus". Uns interessiert: Wie blickte Karl Marx auf die Welt und wie gegenwärtig ist er? Prominente erzählen von ihrem Verhältnis zu Karl Marx, Herfried Münkler erklärt Marx'sche Begriffe.