David Hockney, Three Trees near Thixendale, Spring, 2008 © David Hockney, Foto: Richard Schmidt
rbbKultur
Bild: David Hockney, Foto: Richard Schmidt Download (mp3, 8 MB)

Gemäldegalerie - David Hockney – Landschaften im Dialog

Eine Ausstellungskritik von Silke Hennig

Porträts und Bilder von Swimming-Pools begründeten seinen Ruhm: Der Maler David Hockney gehört zu den Begründern der Britischen Pop Art, lebte viele Jahre in Kalifornien, experimentierte mit Polaroid-Collagen und dem iPad als "Malmittel". In den 90er Jahren, als er sich wieder häufiger in seiner Heimat Yorkshire aufhielt, wandte er sich der Landschaft zu.

Sein Jahreszeiten-Zyklus "Three Trees near Thixendale" aus der Sammlung des Unternehmers Reinhold Würth steht jetzt im Zentrum einer Ausstellung mit Landschaftsdarstellungen älterer und Alter Meister der Staatlichen Museen zu Berlin.

Silke Hennig hat sich die Ausstellung angesehen.

Bildergalerie