Schloss Neuenhagen © Bernd Dreiocker
rbbKultur
Bild: Bernd Dreiocker

Klein und fein – Kulturorte in Brandenburg (4) - Schloss Neuenhagen

Ein Beitrag von Bernd Dreiocker

"Das Schloss Neuenhagen jenseits der Oder ist verhältnismäßig wohl erhalten bis auf den heutigen Tag. Es wird bewohnt und bietet, wie wir nicht zweifeln, einen besseren Aufenthalt als manch moderner Bau." Das schrieb Theodor Fontane 1867.

Das Schloss im Oderbruch bei Bad Freienwalde bietet auch heute wieder einen guten Aufenthalt. Mit über 500 Jahren ist es in der Region das älteste. Es ist in privater Hand und verbindet Gastlichkeit mit Kunst und Kultur. Zum Beispiel mit der Ausstellung "Verletzungen".

Bernd Dreiocker traf die Eigentümer von Schloss Neuenhagen.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Tipps für Berlin und Brandenburg - Mit dem 9-Euro-Ticket unterwegs

Entdecken Sie Neues! Kleine Kulturorte in Brandenburg, bisher nicht bemerkte Denkmäler, noch nicht besuchte Ausstellungen ... Ab heute können Sie mit dem 9-Euro-Ticket den öffentlichen Nahverkehr in ganz Deutschland nutzen. Wir geben Ihnen vielerlei Tipps für Ausflüge und Besichtigungen in Berlin und Brandenburg und wünschen: Gute Fahrt!

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Kulturorte in Brandenburg - klein und fein

Rheinsberg, Neuruppin, Potsdam – die großen Kulturdampfer in Brandenburg sind hinlänglich bekannt. Die kleinen und feinen Kulturorte aber, die machen den besonderen Reiz der Region aus: Brandenburg hält immer noch eine Überraschung bereit! In der rbbKultur-Reihe KLEIN UND FEIN führt Sie Bernd Dreiocker genau an diese Orte – und öffnet Türen.