Der Tag; © rbbKultur
Bild: Carsten Kampf

- Was können wir von Anne Spiegel lernen?

Ein Gespräch mit dem Filmemacher Torsten Körner

Die Reaktionen auf den Rücktritt der Bundesfamilienministerin Anne Spiegel sind vielstimmig: von "Politik ist ein Gemetzel" über "tragisch" bis "überfällig" reichen die Urteile, die heute in den Kommentaren zu finden sind. Wir sprechen mit dem Filmemacher Torsten Körner ("Die Unbeugsamen") über die Frage, was wir aus dem Fall Anne Spiegel lernen können und warum ihr Rücktritt nicht Antifeminismus zur Folge haben sollte.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages - Ist der Rücktritt der Bundesfamilienministerin Anne Spiegel gerechtfertigt?

Die Grünen-Politikerin Anne Spiegel ist als Bundesfamilienministerin zurückgetreten, "aufgrund des politischen Drucks", wie sie sagte. Spiegel war in die Kritik geraten, weil sie kurz nach der Hochwasserkatastrophe als Landesministerin in Rheinland-Pfalz mit ihrer Familie in einen vierwöchigen Urlaub fuhr. In einer persönlichen Erklärung begründete Spiegel dies mit ihrer damals schwierigen familiären Situation. Mohamed Amjahid kommentiert.