Der Tag; © rbbKultur
Lea Streisand | Bild: Stephan Pramme

- Lea Streisand, Schriftstellerin, Kolumnistin

... zu ihrem Roman "Hätt‘ ich ein Kind"

Sie ist Autorin, Kolumnistin, Feministin, die Berlinerin Lea Streisand. Sie erzählt leichtfüßig und doch tiefgängig von Gentrifizierung oder Büstenhaltern. Eine Kritikerin sagt: "Lea Streisands Kunst liegt darin, das große Weltpolitische mit dem kleinen Persönlichen zu verbinden".

Wir sprechen nun mit ihr über ihren neuen Roman "Hätt´ ich ein Kind". Darin wird es sehr persönlich, denn es geht um unerfüllte Kinderwünsche. Und eine Freundschaft, die auf die Probe gestellt wird.