Tape Art Convention; © Wiebke Keuneke
rbbKultur
Bild: Wiebke Keuneke Download (mp3, 7 MB)

Napoleon Komplex in Berlin-Friedrichshain - Tape Art Convention 2022

Wiebke Keuneke berichtet

Eine S-Bahn vor dem Fernsehturm, ein Klavier mit Klavierhocker, der Kopf eines Vogels. Oder abstrakte Strukturen, die die Wände und die Decke überziehen. Meist Bilder, meist grellbunt, aber auch Skulpturen, gigantische dreidimensionale Räume oder begehbare Installationen. Alles mit Klebeband hergestellt.

Das Berliner Kollektiv Tape That hat diese Ausstellung organisiert. Sie zeigt die Arbeiten von über 30 Tape Art Künstlerinnen und Künstlern sowie Kollektiven auf rund 1.000 Quadratmetern. Dazu gibt’s Talks, Führungen, Live-Performances und Workshops.

Wiebke Keuneke berichtet.

Tape Art Convention; © Wiebke Keuneke
Bild: Wiebke Keuneke