Kai Luehrs-Kaiser; Foto: rbb / Oliver Ziebe
rbbKultur
Bild: Download (mp3, 7 MB)

Betrachtungen zum Ring des Nibelungen - Betrachtungen zum Ring des Nibelungen und der Tod

Ein Beitrag von Kai Luehrs-Kaiser

Richard Wagners Opernklassiker "Der Ring des Nibelungen" als Fantasy-Hörspiel hören Sie immer wieder in unserem Programm auf rbbKultur oder in unserer ARD Audiothek. Gesprochen unter anderem von Martina Gedeck, Bibiana Beglau oder Bernhard Schütz. Unser Experte für Opern, Kai Luehrs-Kaiser hat sich zentrale Begriffe der Nibelungen herausgegriffen und stellt sie uns vor. Heute geht es um den Tod.

Podcast abonnieren

Mehr

Der Ring des Nibelungen | Martina Gedeck © rbb/Thomas Ernst
rbbKultur

"Der Ring des Nibelungen" - Martina Gedeck über ihre "Fricka" im Nibelungen-Hörspiel

Auch wenn sie durch ihre Filmrollen in "Bella Martha" und "Das Leben der anderen" berühmt wurde - Martina Gedeck ist dem Radio und insbesondere dem Hörspiel immer treu geblieben. Erst vor kurzem hat sie den Deutschen Hörspielpreis bekommen. Jetzt ist sie in der aufwändigen rbbKultur-Produktion "Der Ring des Nibelungen" zu hören. Sie spielt die Fricka. Was ist der "Ring" für sie - Märchen oder große Oper? fragen wir Martina Gedeck.

Download (mp3, 14 MB)
Frauenpower beim Ring des Nibelungen © rbbKultur
rbbKultur

Podcast-Serie | The Making Of - Der Ring des Nibelungen

Der Kampf der Götter, das Ringen um Macht und unsterbliche Liebe – Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen" verhandelt die ganz großen Themen und birgt Fantasy-Stoff à la "Herr der Ringe". rbbKultur interpretiert den Ringzyklus in einer 16-teiligen Podcast-Serie neu. Schauspieler*innen wie Martina Gedeck, Bernhard Schütz, Bibiana Beglau, Dimitrij Schaad und Lars Rudolph leihen den Figuren ihre Stimmen.