Der schlimmste Mensch der Welt © Koch Films
rbbKultur
Bild: Koch Films Download (mp3, 7 MB)

Neu im Kino - "Der schlimmste Mensch der Welt" von Joachim Trier

Eine Filmkritik von Simone Reber

"Ich bin der schlimmste Mensch der Welt" - das sagt man in Norwegen, wenn man selbstironisch seine eigenen Fehler auf die Schippe nehmen will. "Der schlimmste Mensch der Welt" heißt der neue Film von Joachim Trier. Es ist der letzte Teil seiner Oslo-Trilogie, die sich um die junge Generation in der norwegischen Hauptstadt dreht.

Simone Reber stellt den Film vor.