Sibylle Bergemann: Birgit, Berlin (1984) © Estate Sibylle Bergemann/OSTKREUZ. Courtesy Loock Galerie, Berlin
rbbKultur
Sibylle Bergemann: "Birgit, Berlin", 1984 | Bild: Estate Sibylle Bergemann/OSTKREUZ. Courtesy Loock Galerie, Berlin Download (mp3, 8 MB)

Berlinische Galerie - Sibylle Bergemann: "Stadt Land Hund"

Ein Beitrag von Michaela Gericke

Sibylle Bergemann gehört zu den bekanntesten deutschen Fotograf*innen. Über mehr als vier Jahrzehnte schuf die Berlinerin ein außergewöhnliches Werk aus Stadt-, Mode- und Porträtaufnahmen sowie essayistischen Reportagen. Wiederkehrende Motive sind die Stadt, Frauen und immer wieder auch Hunde.

Ausgewählte Fotografien von Sibylle Bergemann werden ab heute in der Berlinischen Galerie gezeigt. Michaela Gericke hat sie bereits gesehen.