Der Tag; © rbbKultur
Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands, stellt den Paritätischen Armutsbericht für das Jahr 2021 vor | Bild: Jörg Carstensen/dpa

Armutsbericht 2022: Rekordhoch - Armut steigt bei Kindern, Rentner:innen und Selbstständigen

Sigrid Hoff berichtet

Mit einer Quote von 16,6 Prozent hat die Armut in Deutschland 2021 ein neues Rekordhoch erreicht. Noch nie habe es seit der Wiedervereinigung 1990 mehr Armut in Deutschland gegeben, jeder 6. ist mittlerweile davon betroffen, so das bedrückende Fazit des Paritätischen Armutsberichts, den der Gesamtverband heute in Berlin vorstellte.

Sigrid Hoff berichtet.

Mehr