Musicbanda Franui © Julia Stix
rbbKultur
Bild: Julia Stix Download (mp3, 15 MB)

Georg Kreisler wäre heute 100 Jahre alt geworden - Die Musicbanda Franui verpasst Kreislers Liedern einen frischen Sound

Ein Gespräch mit Markus Kraler, Mitbegründer der österreichischen Musicbanda Franui über Kreislers Lieder verspielt-schräg mit hochalpiner Ländlerseligkeit.

Georg Kreisler würde heute seinen 100. Geburtstag feiern. Die österreichische Musicbanda Franui hat deshalb auf ihrem 13. Album einige der mehr als 100 Kreisler-Lieder neu arrangiert und interpretiert. Darunter Klassiker wie "Tauben vergiften" und "Der Tod muss ein Wiener sein".

Franui beschreibt sich als “Umspannwerk zwischen Klassik, Volksmusik, Jazz und zeitgenössischer Kammermusik”. Zu Gast ist heute Markus Kraler, einer der Mitbegründer von Franui.

Hörtipp