Carl-Blechen-Sammlung im Schloss Branitz © dpa/Frank Hammerschmidt
rbbKultur
Bild: dpa/Frank Hammerschmidt Download (mp3, 5 MB)

- Carl Blechen Sammlungspräsentation Schloss Branitz

Ein Beitrag von Josefine Jahn

Er gilt nach wie vor als einer der größten Landschaftsmaler seiner Zeit: Der vor 233 Jahren in Cottbus geborene Carl Eduard Ferdinand Blechen. Er war außerdem Professor für Landschaftsmalerei an der Berliner Akademie der Künste. Die umfangreiche Carl-Blechen-Sammlung wird jetzt von der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Schloss und Park Branitz in den restaurierten Fürstenzimmers des Branitzer Schlosses neu präsentiert. Josefine Jahn hat sie sich angesehen.

www.pueckler-museum.de