Der Tag; © rbbKultur
Bild: rbb /

Ein Fest für den Frieden oder für Demokratiefeinde? - Das Festival "Pax Terra Musica" in Friesack

Sabine Loeprick berichtet

Seit gestern läuft im havelländischen Friesack das Festival "Pax Terra Musica", das sich als Friedensfest versteht. Doch die Veranstaltung ist - gelinde gesagt - umstritten, weil auch bekannte Verschwörungstheoretiker Reden halten und Workshops anbieten dürfen. Der Brandenburger Verfassungsschutz geht davon aus, dass viele Extremisten das Festival besuchen werden.

Unsere Kollegin Sabine Loeprick war gestern Nachmittag vor Ort.