Der Tag; © rbbKultur
Bild: dpa/Frank Hammerschmidt

Niedrigwasser in der Oder - Das Fischsterben in der Oder weitet sich offenbar aus

Ein Beitrag von Isabel Röder

Niedrigwasser in der Oder - die anhaltende Trockenheit hat den großen Fluss auf einen so niedrigen Pegel gebracht, wie sehr lange nicht mehr. Jetzt kommt auch noch ein Fischsterben dazu: Tausende tote Fische treiben bei Frankfurt (Oder) auf dem Wasser. Die Stadt und mehrere Landkreise warnen vor Kontakt mit dem Wasser.

Isabel Röder berichtet.