Teilnehmer*innen einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag, ein Teilnehmer*in hält eine Reichsflagge. © dpa/Fabian Sommer
rbbKultur
Bild: dpa/Fabian Sommer Download (mp3, 13 MB)

Wer gehört tatsächlich dazu? - Armin Pfahl-Traughber über "Intellektuelle Rechtsextremisten"

Der Politikwissenschaftler widmet sich in seinem gerade erschienenen Buch den "Neuen Rechten".

Seit dem Aufstieg der AfD und den Pegida-Märschen wird im öffentlichen Diskurs vermehrt über die "Neue Rechte" gesprochen. Dabei gehören AfD und Pegida gar nicht zur "Neuen Rechten", meint der Politikwissenschaftler Armin Pfahl-Traughber.

In seinem Buch "Intellektuelle Rechtsextremisten" beschreibt er, wer tatsächlich dazugehört, was für eine Ideologie dahintersteckt, welche Verlage dazuzurechnen sind – und wie das Denken der "Neuen Rechten" in die Gesellschaft hineinwirkt.

Heute ist Armin Pfahl-Traughber zu Gast bei rbbKultur.