Der Tag; © rbbKultur
Bild: Tina Modotti/f3 – freiraum für fotografie

Ausstellung im f³ – freiraum für fotografie - Tina Modotti: "Revolution und Leidenschaft"

Ein Vorbericht von Barbara Wiegand

Tina Modotti, geboren im italienischen Udine, ist zweifelsohne eine der schillerndsten Figuren der Fotografie-Geschichte. Sie war Schauspielerin, Fotografin und Revolutionärin. Zu ihrem Freundeskreis zählen Frida Kahlo, Anna Seghers und Pablo Neruda. Mit ihren Fotos setzte sie sich für eine gerechtere Welt ein. Die Galerie "freiraum für fotografie" in Berlin-Mitte widmet Tina Modotti jetzt eine Ausstellung, die ab morgen zu sehen ist.

Barbara Wigand war für uns schon dort.

Tina Modotti: Gitarre, Patronengürtel und Sichel, 1927; © Tina Modotti/f3 – freiraum für fotografie
Bild: Tina Modotti/f3 – freiraum für fotografie