Finalisten Grand Prix Emanuel Feuermann (Benett Tsai, Ivan Skanavi und Christoph Heesch) © Sebastian Gabsch
rbbKultur
Bild: Sebastian Gabsch Download (mp3, 8 MB)

Heute Abend findet das Preisträgerkonzert statt - Cello-Wettbewerb "Grand Prix Emanuel Feuermann" in Berlin

Ein Beitrag von Imke Griebsch

In Berlin findet derzeit wieder – nach achtjähriger Pause – der internationale Cello-Wettbewerb "Grand Prix Emanuel Feuermann" statt. Zwölf junge Cellistinnen und Cellisten (im Alter von 19 bis 27 Jahren) aus elf Ländern spielen in drei Wettbewerbs-Runden. Heute Abend ist bereits Finale im Haus des Rundfunks.

Unsere rbbKultur-Reporterin Imke Griebsch hat die Stimmung bei den bisherigen Konzerten in der Philharmonie und der Universität der Künste eingefangen und auch mit den jungen Künstlerinnen und Künstlern gesprochen.

Tipp